Sm@rt Cloud-Plattform

Lernen Sie Ihre Strahlanlage besser kennen. Sammeln Sie Informationen, analysieren Sie, treffen Sie bessere Entscheidungen und reduzieren Sie Kosten.

Die richtigen Daten zur richtigen Zeit

Die Sm@rt-Cloud-Plattform ist ein System, in dem alle Daten, die Sie über Ihre Strahlanlage benötigen, an einem Ort gesammelt werden. Sie können auf die Plattform einfach über die URL-Adresse zugreifen, überall und jederzeit, alles was Sie brauchen ist eine Internetverbindung.

Mit der Sm@rt Cloud-Plattform können Sie:

  • Überwachen Sie die aktuellen Betriebsparameter der Maschine, des Staubabscheiders und der Schleuderräder,
  • Überwachen Sie den Maschinenzähler, aktuelle Fehlermeldungen und den Verlauf,
  • Zentrale Erfassung, Speicherung und Analyse von Daten,
  • Hier finden Sie das Serviceheft, das Benutzerhandbuch und die Videoanleitung,
  • Einfache Ersatzteilbestellung

In die Digitalisierung investieren

Die Digitalisierung hält zunehmend Einzug in alle Bereiche unseres Lebens, sie bringt zusätzlichen Nutzen und erleichtert die Arbeit und Entscheidungen, deshalb möchten wir von Gostol TST Sie gerne kennenlernen und Sie bei Ihrer Entscheidung bezüglich der Digitalisierung Ihrer Strahlanlage unterstützen.

Die Sm@rt-Cloud-Plattform ist für einige bestehende und alle neuen Gostol TST-Strahlanlagen verfügbar.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unser Kundendienstteam: smartcloud@gostol-tst.eu

Konzentrieren wir uns auf Ihre Herausforderung und optimieren wir die Ergebnisse

Bei der Entwicklung der Sm@rt-Cloud-Plattform hat unser Team das Ziel verfolgt, dass der Betrieb von Strahlanlagen so effizient wie möglich ist. Alle Daten werden an einem Ort gesammelt. Die Daten sind so vor allem transparent, der Nutzer zieht den größtmöglichen Nutzen daraus. Das Hauptaugenmerk liegt auf drei Bereichen, in denen wir Ihnen helfen wollen:

  • Reduzierung des Schleifmittelverbrauchs

Der Strahlmittelverbrauch ist ein direkter Kostenfaktor, da die Anzahl der Zyklen und die übertragene Energie eines Strahlmittels den Verbrauch beeinflussen. Es wird allgemein geschätzt, dass die Strahlmittel etwa 30 % der gesamten Strahlkosten ausmachen. Die Wahl des richtigen Strahlmittels und der Maschinenoptionen, die eine bessere Kontrolle des Strahlmittelverbrauchs ermöglichen, in Kombination mit der Sm@rt-Cloud-Plattform ermöglichen Ihnen große Einsparungen.

  • Energieeinsparungen

Der Stromverbrauch ist proportional zur Strahlzeit und macht zwischen 20 und 25 % der Gesamtkosten aus. Die wichtigsten Komponenten einer Strahlanlage, die sich auf den Energieverbrauch auswirken, sind: Schleuderräder, Strahlmittelförderung und -umwälzung, Entstaubungsanlage und Werkstückmanipulationsgeräte. Durch die Wahl bestimmter Maschinenoptionen lassen sich erhebliche Energieeinsparungen erzielen.

  • Weniger Wartungsarbeiten und Produktionsunterbrechungen

Der Produktionsprozess muss so reibungslos wie möglich und ohne ungeplante Unterbrechungen ablaufen. Durch die Überwachung bestimmter Parameter, die in der Sm@rt-Cloud-Plattform sichtbar sind, erhalten Sie ein realistisches Bild des Maschinenbetriebs und werden rechtzeitig über Maschinenverschleiß oder Fehlfunktionen informiert. So können Sie die Strahlanlage präventiv auf dem optimalen Stand halten und unvorhergesehene Produktionsunterbrechungen und überhöhte Lagerbestände an Ersatzteilen vermeiden.

Ausgehend von Ihrem Produktionsprozess beraten unsere Experten Sie, welches Ziel am sinnvollsten zu verfolgen ist und welche Optionen Sie innerhalb dieses Ziels wählen sollten.

Benötigen Sie weitere Informationen? Wir sind für Sie da.
Kontakt

Spletno mesto uporablja piškotke za pravilno delovanje spletne strani in izboljšanje vaših izkušenj. Več informacij najdete v Politiki o piškotkih.

s tem dovoljujem uporabo podatkov za vse spodnje namene.